Speicherkarten

Speicherkarten für den zusätzlichen Boost Ihres Gadgets

Speicherkarten haben sich zu einer beliebtesten Form von externem Speicher für eine Vielzahl von Geräten entwickelt - bei Handys, Digitalkameras, Videokameras und PDAs wird die Speicherkarte als Muss-Zubehör verwendet. Und das nicht ohne Grund. Auch wenn Sie denken, dass Sie eine Menge Speicherplatz haben, kann es oft vorkommen, dass Ihr Speicherplatz sehr schnell leer geht, vor allem, wenn Sie im Urlaub sind (ach, diese schönen Bilder der tropischen Strände und Inseln) oder während einer wichtigen und interessanten Veranstaltung.Glücklicherweise ist die Lösung sehr einfach (und günstig dazu) - fügen Sie einfach dieses Zubehörteil Ihrem Handy hinzu und voilà! So schnell und einfach kann der Speicher aktualisiert und aufgemotzt werden! Die meisten Modelle der Digitalkameras, Smartphones, tragbaren Spielkonsolen, MP3-Player und Tablets können mit diesem Extra erweitert werden, um den eingebauten Speicher zu erhöhen. Wählen Sie die richtige Art für Ihr Gerät und machen Sie sich bereit für ein neues Abenteuer!

Verschiedene Arten von Speicherkarten

Nicht nur Ihre Fotos und Ihre Musik, was wirklich praktisch auf dem Weg zur Arbeit oder Schule ist, können auf der Speicherkarte Ihren Platz finden. Es gibt viele Typen von Speicher und hier stellen wir einige der häufigsten Typen, die Sie bei MyTrendyPhone finden können, und mit Ihren Geräten verwenden können:SD, auch als Secure Digital Card bekannt, wurde entwickelt, um sicher Ihre Daten zu speichern. Diese sind die gängigsten Modelle, die mit vielen Geräten verwendet werden, von Kameras bis zu Smartphones. Heutzutage werden auch SD-Laufwerke auf Computern, Laptops und Fernsehern installiert. SD-Karten sind in drei verschiedenen Größen erhältlich - die SD mit der Größe einer Briefmarke, miniSD und microSD, die sehr klein ist und in der Regel für Smartphones, Tablets und ähnliche Geräte verwendet wird.Nach der Speichergröße unterscheidet man zwei weitere Formate: Secure Digital High Capacity (SDHCab 4GB) und Secure Digital Extended Capacity (SDXC ab 64 GB). Alle diese Formate werden mit immer höheren Speicherkapazitäten konzipiert, aber nicht alle Geräte übernahmen den Vorteil dieser höheren Kapazität, also müssen Sie vor dem Kauf als Erstes überprüfen, ob Ihr Gerät mit dem gewünschten Modell kompatibel ist.

Geschwindigkeit und Kapazität

Hinweis: Nicht jedes Gerät ist mit jeder Speicherkarte kompatibel. Sie sollten immer prüfen, ob Ihr Gerät eine bestimmte Speicherkarte und ihre Kapazität unterstützen kann.

Die Geschwindigkeit ist aus zwei Gründen wichtig - Lese- und Schreibgeschwindigkeit. Die Lesegeschwindigkeit bestimmt, wie schnell die Daten abgerufen werden. Diese Leistung ist bei der Übertragung der Daten zum Computer und Drucker deutlich merkbar. Schnellere Lesegeschwindigkeiten helfen Dateien auf dem Computer schneller übertragen zu werden (je nachdem, wie die SD-Karte am Computer angeschlossen und wie groß die Kapazität der Festplatte ist). Die Lesegeschwindigkeit (z.B. 133x, 200x, 300x, etc.) - der x-fache Geschwindigkeitsfaktor, wird nach der von CD-Brennern Weise berechnet: 1x entspricht 150 KB/s.Die Schreibgeschwindigkeit beschreibt, wie schnell Dateien auf einer Karte gespeichert werden, was sehr wichtig bei der Aufnahme mehrerer Fotos gleichzeitig, bei der Aufnahme von HD-Videos oder bei der Verwendung von hochauflösenden Kameras, ist. In den meisten Fällen ist die Lesegeschwindigkeit langsamer als die Schreibgeschwindigkeit.Die so genannte Einteilung nach "Klasse" ist das neuere System von der SD Association entwickelt, um die absolute Mindestübertragungsrate von SD / SDHC / SDXC anzuzeigen. Ein Modell der Klasse 2 unterstützt eine Geschwindigkeit von 2 MB/s, eines der Klasse 4 4 MB/s und so weiter. Es ist jedoch auch möglich, dass eine SDXC der Klasse 4 es auf 15MB/s bringt.In Bezug auf Kapazität, sollten Sie eine Karte nach Ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen wählen.

Weitere Speicherkarten auf dem Markt

* Compact Flash (CF) - vor allem bei fortgeschrittenen DSLR-Kameras verwendet.

* xD-Picture (Extreme Digital) – meistens bei älteren PDAs, Fujifilm- und Olympus-Kameras.

* Multi Media Card (MMC) - SD Alternative in Digitalkameras, MP3-Playern, Handys.

* CFast 2.0-Standard - wie der Name schon sagt, die schnellste Karte auf dem Markt.

Lesegeräte und Adapter sind sehr nützlich, wenn die Übertragung der Daten ohne USB-Kabel durchgeführt werden soll. Einige Kartenleser unterstützen alle Typen und können auch als USB-Flash genutzt werden. Einige Computer, Drucker und Notebooks kommen mit bereits integrierten Speicherkartensteckplätzen kommen. Wenn Sie regelmäßig mehr als eine Speicherkarte nutzen, lohnt es sich wahrscheinlich in einen Multi-Kartenleser, der Speicherkarten verschiedener Typen und Marken unterstützt, zu investieren.

Ergebnisse sortieren nach :
Artikel pro Seite